Sonntag, 11. August 2013

Saure-Gurken-Zeit ist wieder da ..

Hallo Leute,

seid gestern geistert wieder das jährliche "wildes Tier ist ausgebüxt"-Monster durch die Medien. Dieses Jahr ist es eine Alligator-Schildkröte, die als Bestie in einem Allgäuer See ihr Unwesen treibt. Angeblich hat sie einem Jungen die Achillessehne durchgebissen. Fotos in der B**d usw. zeigen ein Viech, Godzilla nicht unähnlich. Der Badesee ist schon zwei Zweidrittel abgelassen - nix zu sehen. Aber B**d berichtet quasi mit stündlichen Updates darüber ... Klausi, Elsbeth, Sammy lassen grüßen (das waren zwei Kaimane und ein Zwegnilpferd, die auch ausgebüxt waren und und jeweils im Sommer auf Trab gehalten haben, und erinnert Ihr Euch noch an Kuh Yvonne?).
Zweites Sommerloch-Thema: Autobahn-Maut. Muss ich ehrlich sagen, auch wenns populistisch ist - ich bin dafür. Wir wohnen in Nürnberg, und müssen halt auch mal unsere eigenen Autobahnen benutzen ... in den letzten Wochen zweimal nach Frankfurt, zweimal nach hinter München. Nur Wohnwagen, viele gelbe Numemrschilder, verstopfte Autobahnen ... Ferienzeit halt. Und Bayern ist Transit-Bundesland ... aber wenn ich überschlage, wie gestern auf dem Weg nach Frankfurt, wieviel Einnahmen wir hätten, wenn wir von diesen allen Maut kassieren würden - oh Mann.
So, jetzt muss ich wieder Leichtathletik-WM gucken - nachher kommt Usain Bolt und an dem soll sich Frauchen ein Beispiel nehmen!
Bis bald Euer Iwan

Kommentare:

Manu hat gesagt…

Oh, Du hast aber Ansprüche an Frauchen ... Nur gut, dass Pauline nicht derart anspruchsvoll ist :-)

iwan hat gesagt…

Von nix kommt nix - Bolt war klasse, die Äthiopierin beim Schlußspurt über 10.000 Meter auch klasse - und wo sind die deutschen Läufer?