Montag, 22. Dezember 2014

Unsere schönsten Läufe 2014

Hallo Leute,

heute ist der kürzeste Tag des Jahres, die längste Nacht.... hallelujah, endlich werden die Tage wieder länger!
Zeit aber, einen kleinen läuferischen Jahresrückblick zu starten - mein persönlicher Jahresrückblick kommt wie üblich erst an Silvester, fest versprochen!
Also - was waren unsere schönsten Läufe 2014? Da gehen die Meinungen etwas auseinander, denn ich bin ja bei den Trainingsläufen von Frauchen nicht immer dabei. Und sie hat einen davon nominiert. Ich selbst kann nur die aufzählen, bei denen ich auch dabei war und (Höhepunkt) die letzten Meter mitgelaufen bin, also gefinisht habe!
So, hier sind unsere persönlichen Top Five:
  • 5. Platz Bupa 10 km in London Ende Mai - das war mal ganz was anderes, Frauchen kam aus dem Gucken von einer Sehenswürdigkeit zur anderen (Trafalgar Square, Big Ben, Themse, Finish vor dem Buckingham Palace) gar nicht mehr raus. Und ich habe direkt bei Lizzie (ähem, für alle anderen: Queen Elizabeth II) auf Frauchen gewartet.






  • 4. Platz Zermatt Halbmarathon Anfang Juli - Wetter war nicht ganz so toll, Frauchen war erkältet. Und hat sich trotzdem den Berg hochgekämpft. Und hat festgestellt, dass 21 km auch relativ schnell vorbei gehen können - wenn man die Strecke nicht kennt und sich interessiert die Bergwelt drumherum anguckt .... Fies: man denkt, man ist nach der langen Rampe auf den letzten 3 km oben - und dann muss man nochmal runde 600 Meter erst hoch, dann wieder runter ins Ziel. Was solls - es gibt ein klasse Finisherfoto mit mir!




  • 3. Platz Trainingslauf Pertisau / Achensee Mitte August. Nach 2 Tagen Dauerregen endlich blauer Himmel, Sonne, blankgeputzte Berge. Hinter ins Gramaital, Falzthurnalm, Gramaialm, dahinter Richtung Lamsenjoch, noch eine kleine Runde links steil den Bergpfad hoch und wieder runter. Dann über saftige Bergwiesen leicht bergab immer nur laufen lassen ... gesamt 15 km, 2 Stunden, einfach nur schöööön. Auch für mich, ich habe im Auto gewartet, tolle Blicke auf glückliche Kühe vor Bergpanorama, und dann geht´s immer ab zum Kaiserschmarrn fassen!
  • 2. Platz Womens Trail Run Mitte September in Neukirchen / Österreich. 15 km mit heftigem Auf und Ab als unverhofftes Nochmal-in-die-Berge-können-vor-Saisonende. Denn Frauchen hatte den Startplatz gewonnen. Wetter spielte auch mit, schön warm und sonnig. Positiv: Blick auf den Großvenediger, negativ: in dem ganzen Kaff gab es keinen einzigen Kaiserschmarrn! Das muss man sich mal vorstellen, in Österreich!

  • 1. Platz und damit the winner is: Achenseelauf Anfang September. Trotz Verletzung während des Laufes - dieses Mal hatte Frauchen auf den Punkt richtig trainiert, ohne die verletzungsbedingten Pausen wären eine neue Bestzeit herausgesprungen, auf den letzten hundert Metern ist einfach Gänsehaut pur, mir wurde auch zugejubelt! Und natürlich gab´s danach den obligatorischen "Geschafft"-Kaiserschmarrn. Der hat aber nichts mit Platzierung dieses Laufes zu tun ...
Demnächst dann mehr zur Saisonplanung 2015, die steht nämlich schon!
Jetzt aber erst einmal Euch allen frohe Weihnachten! Bis bald Euer Iwan

Kommentare:

Lauf Markus hat gesagt…

Da sind ja echt eindeuitge Highlights dabei!
Und wenn ihr sie als so gut einstuft muss ich da mal genauer hinschauen ;)

iwan hat gesagt…

Absolut, Markus. Nur beim Womens Trail wirst Du naturbedingt nicht starten können ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo Iwan,

bist Du eigentlich der einzige Bär, der finisht? Und warum trägt Dich Dein Frauchen nicht auf der ganzen Strecke?

iwan hat gesagt…

Hallo "Anonym",

ja, meines Wissens bin ich der einzige finishende Bär. Und offen gesagt ist es mir zu unbequem, mich die ganze Strekce tragen zu lassen. (Unter uns gesagt, wenn Frauchen mal stolpert und hinfällt, liege ich im Dreck :-() Nein, nein, sie soll mal schön allein laufen und ich finishe dann nur ;-)

Manu hat gesagt…

Eine schöne Auswahl an Läufen! Mir selbst würde es von den 40 Wettkämpfen in 2014 schwer fallen, die besten 5 auszuwählen. Sie waren alle irgendwie toll!

iwan hat gesagt…

Hallo Manu,

wie ich Deinem Blog http://laufwelt.wordpress.com/ entnehme, hast Du es ja doch geschaft, die 5 schönsten Läufe 2014 zu nominieren! Sie lasen sich auf jeden Fall alle toll :-)
Gruß