Donnerstag, 8. Januar 2015

Aussicht auf das Läuferjahr 2015

Hallo Leute,

irgendwie scheine ich schon wieder zu spät dran zu sein, alle anderen Lauf-Kollegen haben schon ihre Saisonplanung veröffentlicht ... nur ich war zu beschäftigt mit anderen Dingen. Wie Herrchen pflegen, der ist nämlich seit knapp 2 Wochen krank. Rippenfellentzündung, nicht mit zu spaßen. Und Frauchen motivieren, dass sie trotz Glätte und S**wetter trotzdem brav ihre Trainingsrunden dreht. Denn in 5 Wochen steht der erste Lauf an:

15. Februar - Halbmarathon in Fort Lauderdale, Florida - am meisten freut sich Frauchen (außer auf die Wärme) auf die tolle Finishermedaille

8. März - 10 km in Palma, Mallorca - da treffe ich endlich Pauline Laufbär wieder, während Frauchen mit Paulines Frauchen das Rennen läuft

17. Mai - Gebirgstälerlauf in Oberstdorf, Allgäu - das war 2004 unser allererster HM, also schwelgen in Erinnerungen (und hoffen, dass es nicht wie damals Schnee schauert ...)

14. Juni - 5 km Womens Run in Frankfurt - da bin ich wieder "Bär im Korb", wenn Frauchen mit zwei Freundinnen startet

21. Juli - Firmenlauf B2run in Nürnberg - Frauchen ist Teamcaptain für ihre Firma, sonst würde ich es nicht zulassen, dass sie bei diesem "Hauen und Stechen auf zu enger Strecke" startet!

6. September - Achenseelauf - ein Muß, die 23,2 km für Frauchen und danach Kaiserschmarrn für den Coach

13. September - Isar Lauf  in Bad Tölz / Lenggries, HM - endlich mal unsere Urlaubs-Trainingsstrecke unter Rennbedingungen ablaufen

24. Oktober - Trailrunningfestival in Salzburg - wieder Pauline Laufbär, wieder Kaiserschmarrn, so gefällt mir mein Coach-Leben!

Tja, und je nachdem, was sonst noch so an Terminen ansteht, eventuell noch ein, zwei Berglaufevents im August und September. Ich schaue ja immer nach interessanten Läufen, vor allem in Österreich, denn erstens ist da immer das "Startersackerl" sehr gut gefüllt. Und zwar nicht mit irgendwelchen Werbeflyern, sondern mit Sachen, die frau und bär echt gut brauchen können. Und zweitens gibt´s danach immer meine Leibspeise. Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Kaiserschmarrn gern mag?

Sehen wir uns bei dem ein oder anderen Lauf? Würde mich freuen! Ich bin der kleine Bär im blauen Jogginganzug ...
Bis bald Euer Iwan







Kommentare:

Lauf Markus hat gesagt…

Wie du ja schon weißt wird es mit einem gemeinsamen Lauf 2015 nix. Leider. Aber 2016 ist schon nächstes Jahr ;)

iwan hat gesagt…

Ja, schade, Markus, aber Deine "Langen-Kanten-Läufe" sind leider doch zu antrengend für Frauchen. Aber Du hast recht, 2016 steht schon vor der Tür. Da planen wir übrigens den Ultraks in Zermatt mit 35 km, nur falls Du Dich schon mal informieren willst ;-)

Laufwelt hat gesagt…

Wir freuen uns schon sehr auf die Treffen in Mallorca und Salzburg!

iwan hat gesagt…

Ja, wir uns auch :-)